Brillenpflege

So behalten Sie den Durchblick!

Ihre neue Brille soll Ihnen natürlich möglichst lange viel Freude bereiten. Im Alttag ist sie den unterschiedlichsten Bedingungen ausgesetzt und feine Sand- und Staubpartikel, aber auch Schweiß verlangen Gläsern und Fassungen so einiges ab. Mit ein paar wenigen Pflegetipps können Sie einer schnellen Abnutzung entgegen wirken:

Tipps zur Brillenpflege

  • Zur trockenen Reinigung sollten Sie möglichst ein Brillenputztuch aus Mikrofaser benutzen. Diese nehmen Staub und Schmutz, aber auch Fett auf. Ideal für unterwegs!
  • Verwenden Sie keine Papiertaschentücher, insbesondere nicht bei Kunststoffgläsern. Papiertaschentücher verursachen einen Schmirgeleffekt und zurück bleiben feine Kratzer auf der Glasoberfläche.
  • Halten Sie die Brille bei der Reinigung nicht am Bügel oder Steg, sondern am Brillenglasrand fest.
  • Ihre Brille mag keine extreme Temperaturunterschiede. Daher gilt: Im Sommer die Brille nicht im heißen; im Winter nicht im kalten Auto liegen lassen.
  • Legen Sie Ihre Brille nicht mit den Gläsern auf harten oder rauhen Oberflächen ab.
  • Bewahren Sie Ihre Brille in einem passenden Brillen-Etui auf, damit sich beispielsweise die Bügel nicht verbiegen können.
  • Vermeiden Sie es, die Gläser mit den Fingern anzufassen. Der Fett- und Schweißfilm der Haut hinterlässt auf den Gläsern störende Flecken.
  • Sie sollten Ihre Brille stets mit beiden Händen auf- und absetzen. Auf diesem Wege bleibt die ursprünglich eingestellte Passform Iherr Brille länger bestehen.

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Impressum  |  Datenschutz  |  © Oesterwind Optik 2019